Startseite \ Anleitungen \ Anleitungen \ Beantragung eines Spielerpasses
Beantragung eines Spielerpasses
1. Wer kann ePässe beantragen bzw. welche Rechte werden benötigt?
Sie müssen für ihren Verein die Rechte als „Abteilungsleiter“, „Bevollmächtigter des Abteilungsleiters“ oder „Passwesen“ haben um einen ePass zu beantragen.

Falls sie keines dieser Rechte besitzen und für die Beantragung von ePässen in ihrem Verein zuständig sind, wenden sie sich bitte an ihren Abteilungsleiter, damit dieser ihnen die erforderlichen Rechte vergibt.
2. ePass beantragen / ePassausstellung
Um einen ePass zu beantragen loggen sie sich bitte zuerst mit ihren Zugangsdaten im Portal www.bvv.volley.de/portal ein.
2.1. Beantragung über Passliste (abgelaufener Spielerpass beim eigenen Verein vorhanden)
Wählen sie den Menüpunkt „Mein Verein – Spielwesen – Pässe – Passliste“.
Über die Suchmaske „Passtyp – Geschlecht – Filter – Sortierung“ können sie gezielt nach dem jeweiligen Spieler filtern.
Mit einem Klick auf den Button „Neuen Pass beantragen“ in der Zeile des Spielers kommen sie zur nächsten Seite mit den Daten des Spielers.
Wählen sie die den gewünschten Passtyp aus, ergänzen sie bei unvollständigen Angaben alle Daten und klicken dann auf den „weiter“-Button.
Weiter mit Punkt 3.
2.1. Beantragung über Personensuche (kein Spielerpass beim eigenen Verein)
Wählen sie den Menüpunkt „Mein Verein – Personenverwaltung – Personensuche“.
Falls ihnen schon ein Vereinswechselcode vorliegt, dann geben sie Nachname und den Wechselcode ein und klicken den Button „suchen“.
Andernfalls geben sie Nachname und Vorname ein und klicken sie auf den Button „suchen“.
- Ist die Person schon ihrem Verein zugeordnet, klicken sie auf den Button „Personendaten anzeigen“.
Die Daten werden ihnen nun angezeigt und klicken sie nun auf „Neues Pass beantragen“.
Wählen sie die den gewünschten Passtyp aus, ergänzen sie bei unvollständigen Angaben alle Daten und klicken dann auf den „weiter“-Button.
- Ist die Person bisher noch nicht ihrem Verein zugeordnet, klicken sie auf den Button „Neuen Pass für Person XY beantragen“.
Wählen sie die den gewünschten Passtyp aus, ergänzen sie alle Daten und klicken dann auf den „weiter“-Button.
Weiter mit Punkt 3.
3. Passantrag bestätigen und speichern
Falls ihnen schon ein unterschriebener Passantrag vorliegt, bestätigen sie dies mit dem Häkchen. Bei fehlender Unterschrift können sie diese Bestätigung zunächst weglassen, damit sie den Passantrag vorausgefüllt drucken können und bei Erhalt der Unterschrift diese Bestätigung nachreichen.

Im Anschluss klicken sie auf den Button „speichern“.
Der ePass wird nun automatisch ausgestellt, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:
- Es muss sich um eine Verlängerung handeln, d.h. der Spieler muss beim gleichen Verein einen abgelaufenen Pass haben
- Es muss sich um einen deutschen Spieler handeln
- Der Name darf sich nicht geändert haben (z.B. durch Heirat)
- Es darf keine Bemerkung angegeben worden sein

Ist eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt, dann muss der Antrag manuell durch die BVV-Geschäftsstelle bearbeitet werden. In diesem Fall erhalten sie eine E-Mail, wenn der Pass ausgestellt wurde.

Sie haben nun die Möglichkeit mit dem Button „Als PDF exportieren/drucken“ den Passantrag zu drucken, zur „Passliste“ über den Button zu wechseln oder bei erfolgreicher Ausstellung über den Button „Pass“ zum Pass zu wechseln.
4. Nach der Beantragung
Unter dem Menüpunkt „Mein Verein – Spielwesen – Pässe – Passanträge“ können sie die Passanträge ihres Vereins einsehen.

Hier haben sie die Möglichkeit einen Pass als PDF zu exportieren, einen Passantrag zu bearbeiten, einen Passantrag zu löschen oder eine Spielerunterschrift zu bestätigen.